Vielleicht haben Sie es ja selbst hin und wieder schon einmal bemerkt, dass kleine Gruppen anders funktionieren als größere Gruppen. In kleinen Gruppen wirken andere Faktoren, die sich auf Stimmung oder die Arbeitsleistung auswirken. In diesem Beitrag geht es um eine sehr spezielle Gruppe, die oftmals instabiler ist als andere: Dreier-Teams – auch als Triaden.. weiterlesen →

Unternehmen und Organisationen nutzen Mitarbeiterbefragungen inzwischen regelmäßig als Instrument der Unternehmenssteuerung. Längst hat sich herumgesprochen und wurde zudem durch zahlreiche Studien validiert, dass sich der nachhaltige Unternehmenserfolg vor allem durch hohe Mitarbeiterbindung und die Mitarbeiterzufriedenheit erklären lässt. In diesem Sinne ist es also nur allzu verständlich und nachvollziehbar, die eigenen Mitarbeiter turnusmäßig zu befragen, um.. weiterlesen →

Dritter Teil der Reihe PHIMEA Basic Statistics zur Linearen Regression. Erläutert wird ein Fallbeispiel zur Untersuchung des Herzinfarktrisikos mit SPSS. Die lineare Regression gehört zu den häufig eingesetzten multivariaten Analysetechniken. Sie überprüft den simultanen Einfluss mehrerer Prädiktoren auf eine Zielgröße, Grundlage für diese Beziehungen sind Pearson-Korrelationen. Das Verfahren wird vorgestellt, zusätzlich werden auch die Modellprämissen.. weiterlesen →

Sich auf den anderen verlassen können – ein nicht nur im privaten Umfeld unschätzbares Gut, sondern auch im beruflichen Leben von Zahnärzten, Ärzten und klinischen Mitarbeitern. Wie gut oder zuverlässig die Einschätzungen eines Kollegen repliziert werden können oder wie homogen Bewertungen zwischen verschiedenen Anwendern ausfallen, ist eines der wichtigsten und für die Forschungspraxis relevantesten Gebiete.. weiterlesen →

Der Analyse von Längsschnittdaten kommt in der medizinischen Statistik besondere Bedeutung zu, denn oft werden Patientendaten über einen längeren Zeitraum erhoben und es finden mehrere Beobachtungen eines Zielkriteriums statt. Die englische Fachliteratur spricht auch von Repeated Measures, die im Deutschen als wiederholte Messungen bezeichnet werden. Zur Auswertung dieser Daten werden in Statistikkursen an den Fakultäten.. weiterlesen →

Zweiter Teil der Reihe PHIMEA Basic Statistics zu Korrelationen. Erläutert wird ein Fallbeispiel zur Untersuchung der Kundenzufriedenheit mit SPSS. Korrelationen sind zur Quantifizierung und Messung von Zusammenhängen essentielle Verfahren der Statistik. Es werden die parametrische Korrelation nach Pearson und die Rangkorrelation nach Spearman besprochen und vorgestellt. Zusätzlich werden Hinweise zur Visualisierung von Zusammenhängen gegeben, die.. weiterlesen →

Immer wieder gibt es Verwirrung um das Testen gerichteter und ungerichteter Hypothesen im Zusammenhang mit ein- und zweiseitigen Signifikanztests. Viele Statistik-Foren sind gefüllt mit Fragen zu diesem Thema und es ist erstaunlich, wie oft falsch geantwortet wird. Lassen Sie uns ein wenig Licht in die Dunkelheit bringen. Zunächst muss man unterscheiden, wodurch sich gerichtete Hypothesen.. weiterlesen →

Erster Teil der Reihe PHIMEA Basic Statistics zur zweifaktoriellen Varianzanalyse. Erläutert wird ein Fallbeispiel aus der Psychologie mit SPSS. Die Varianzanalyse gehört zu häufigsten Verfahren der Unterschiedsprüfung in der empirischen Forschung. Anwendungen finden sich gleichermaßen in den Human- und Sozialwissenschaften, der Biostatistik sowie bei ökonometrischen und naturwissenschaftlichen Fragestellungen. In diesem Tutorial erfahren Sie etwas zu.. weiterlesen →

In der empirischen Forschung wird oftmals behauptet, dass Unterschiede zwischen Gruppen oder Merkmalen bestehen, die auf eine systematische Variation oder auf Grundlage quasiexperimenteller Designs zurückzuführen sind. Demgegenüber versucht man in klinischen Studien nachzuweisen, dass eine spezifische Behandlung einer konventionellen Methode nicht unbedingt überlegen, aber zumindest gleichwertig ist. Vorteile des neuen Medikaments könnten geringere Herstellungskosten sein.. weiterlesen →

Es ist ein regnerischer Abend im Oktober, Sie haben es sich zu Hause bequem gemacht und alles hat den Anschein, ein Tag wie jeder andere zu sein. Der berufliche Alltag war von Routine geprägt, eine Kundenbeschwerde und ein neuer Auftrag, der Streit Ihres Kantinenpartners mit der Sekretärin des neuen Chefs einer benachbarten Abteilung – gut,.. weiterlesen →